Und hier noch das aktuelle Wetter von Flensburg:  

Weitere genauere Wettervorhersagen bekommt man durch anklicken der Wetter-Symbole!

 
11.08.2007
Unterwegs in Dänemark. Dieses Jahr wird nicht soviel gesegelt, aber immerhin, nach ein paar Ausbesserung des Teakdecks, sind wir losgesegelt um meine Lieblingsinsel zu besuchen: Lyø.

Hafen von Lyoe

Eine Spezialseite habe ich auch unter dem Punkt Extras veröffentlicht!
Was gab's sonst noch?
Die Schweitzer mit der Yacht "Alingi" haben wieder die Hochseeregatta "America's Cup" gewonnen und alle Seglernationen alt aussehen lassen! Die deutsche Yacht, als Neueinsteiger, ist in den meisten Regattaduellen "mit nur wenig Abstand" als zweite Yacht ins Ziel gekommen, was soviel Bedeutet wie, sie konnte eigendlich fast nie einen Punkt erringen. Aber was soll's, nächstes mal wird's vielleicht besser.

06.05.2007
Nacht der Museen in Frankfurt. Da darf ein Besuch im archäologischen Museeum natürlich nicht fehlen. Mal sehen was das Hjortspringboot von der Insel Alsen so macht. Und? - Es steht so herum!
Viele Infotafeln geben Auskunft über den Fundort und die Reproduktion des Bootes. Außerdem wird noch das Umfeld der damaligen Zeit beleuchtet. Eine Führung haben wir leider nicht mitgemacht. Eine extra Web-Seite über das Hjortspringboot wird in Kürze unter dem Punkt "Extras" zu finden sein.

Das Hjortspringboot im archaeologischen Museeum in Frankfurt

Nachdem wir noch weitere Museen besucht haben, unter anderem auch das Senckenberg-Museum mit einer maritimen Ausstellung über Meeressäuger, beenden wir spät Abends einen super Tag.

Frankfurt bei Nacht

03.04.2007
Die Törnvorschläge habe ich ausgearbeitet, die Info's darüber sind unterwegs. Änderungen wird es natürlich noch je nach Crewbesetzung geben.
In Frankfurt am Main ist das Hjortspringboot von der Insel Alsen eingetroffen!! Dem Boot wittmet das archäologische Museeum, eine sehenswerte Sonderausstellung die bis zum 27.Juni 2007 in Frankfurt zu sehen ist. Weitere Info's: www.archaeologisches-museum.frankfurt.de

Hjortspringboot

Wir konnten das Boot letztes Jahr, im Laufe unseres Törns durch die dänische Südsee besichtigen und waren vom privaten Einsatz der Dänen, die am Bau des Bootes beteiligt waren, extrem beeindruckt. Siehe auch Törnbericht "Dänische Südsee 2006".
Der America's Cup, das wichtigste Regattaereignis startet am 03.April.2007 in Valencia.
Natürlich gibt es jede Menge Web-Seiten, die sich mit dieser Regatta beschäftigen. Jeder, der sich weiter darüber informieren will, findet hier den Link zur offizielle Webseite in Englisch:  www.americascup.com.
Weitere deutsche Info's über den America's Cup und mehr Link's gibt's bei Wikipedia

14.02.2007
Neue Törns in der Planung.

07.11.2006
Die Bilder von Dominik enthalten den Beweis! Schweinwalsichtung bei Middelfart, beim Törn Rund Fünen. Dort sahen wir um die 10 Tiere an verschiedenen Stellen. Hier die Beweisfotos:

Schweinswal_1

Schweinwal_2

Schweinwal_3

12.09.2006
Die Fortissimo steht schon auf dem Trockenen, das heißt die Saison ist für dieses Jahr beendet. Nach dem letzten Törns wurden die Gummidichtungen auf dem Teakdeck etwas wasserdurchlässig. Nicht gut für das gesammte Deck. Also, raus aus dem Wasser und auf einem trockenen Platz abstellen. Und für den Winter notieren, dass das Teakdeck ausgebessert werden muß. Die Törns waren gut und Jeder incl. mir, hat viel dazugelernt und einiges erlebt. Die Törnberichte werde ich dann sobald ich die Zeit für die Erstellung investiert habe unter Törns veröffentlichen.
Und an dieser Stelle schon mal wieder ein paar Fotos.

Rund_Fuenen_Crew
Die "Neffen-Crew"

Sonnenuntergang
Einer von vielen traumhaften Sonnenuntergänge

Unter Segel
Die Segel unter optimalen Bedingungen

Im Museum von Marstal
Im sehenswerten Schifffahrtsmuseum von Marstal

31.07.2006
Der Eric Claptontörn ist vorbei. Als Zaungast konnte man, wenn man wollte, das Konzert gut verfolgen. In Augustenborg war entsprechend die Hölle los und nach dem Konzert ist dann auch der Konvoi vom "Erisch Klappstuhl" keine zwei Meter an mir vorbeigefahren.
Eine weitere große Überraschungen war dann auch noch in Sønderborg zu bewundern.

Dannebrog in Sonderborg

Die königliche Yacht "Dannebrog" des dänischen Könighaus im Hintergrund, wäre auch genau das richtige Bootchen für meine drei Grazien im Vordergrund. Aber statt dessen hatten wir bei unserem Törn nicht einmal eine "Gangway" dabei!! Die Gangway der "Dannebrog" habe ich mir dann auch fotografiert (mit samt dem Wachpersonal) und überlege mir jetzt krampfhaft, wie ich die auf mein Bootchen installieren kann! Ich befürchte, dass eine Lösung da noch einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Schaun wir mal!!!  :-}

Gangway der Yacht Dannebrog

die edle Gangway der dänischen Königsyacht Dannebrog
Moeve

und der (Silber)Möve ist das Alles egal.

Einen größeren Bericht über die weiteren angelaufenen Stationen (Marina Minde, Dyvig, Aaroesund, Marina Sønderborg, diverse Anker-Buchten) mit Foto's etc. gibt's dann später unter dem Punkt Törns nachzulesen. Ach ja! Wir haben gleich an drei verschiedenen Stellen Schweinswale beobachten können! Einmal sogar drei nebeneinander! Nur Fotos haben wir leider nicht machen können. Also leider keine Beweisfotos!

17.06.2006

Und wieder zurück! Super schöner Törn mit Fam. Veth. Hier schon mal ein paar Fotos. Bericht und  weitere Bilder gibts in Kürze.

Sonnenuntergang_Marina_Minde_1

Sonnenuntergang_Marina_minde_2


© 2006-08 Stefan Fecher     SF-Servicewww.sf-service.de